Maerchen käfert...

Das bißchen Haushalt...

macht sich von allein?

Nu mal Butter bei die Fische, ich sag Ihnen da jetzt mal ganz im Vertrauen etwas: ich hab das ganz andere Erfahrungen gemacht...

Ich habe nämlich am Wochende schonmal einen minimalen Frühjahrsputz abgehalten und im Rahmen dessen mal alle Modellautos hervorgeholt und abgestaubt, ich kann Ihnen sagen, wenn man einen Nachmittag lang Mikrofasertücher schwingt und Cabrioinnenräume mit Druckluft sauberpustet, weiß man abends irgendwie schon, was man den ganzen Tag unternommen hat.

Das folgende Bils entstand bei der Sichtung und Gruppierung der Modelle. Die Volks(wagen)zählung ergab:

161 Käfer
+ 98 New Beetle
+ 41 Golf
+ 2 T1
+ 1 Porsche 356
------------------------------
303 Fahrzeuge

to be continued...



In diesem Sinne
das.maerchen
15.1.07 20:01


Wisst ihr, ...

wo speziell Männer plötzlich große Augen bekommen und ihre komplette Zurückhaltung verlieren? *augenverdreh* Och, nee-he, ich mein doch die Sammler- und Hobbywelt in Busek. Dahin hat es nämlich Schatzi und mich am vergangenen Sonntag verschlagen... und ich kann nur sagen, ich habe noch nie so viele beseelte Männer gesehen, die allesamt entweder ein Carrera-Auto oder ein seltenes Blechspielzeug in ihren Armen wiegen und mit freudigem, grenzdebilen Blick durch die Ausstellung stolzieren. Es kommt aber noch besser, denn im Modellbauteil der Ausstellung kann mann und frau mit Carrerabahnen spielen und Mini-Zs zum Driften bringen.

Mal ganz abgesehen davon: wir sind seit dem Flohmarkt stolze Besitzer des Brettspiels "Wer hat die Vorfahrt und warum?" (mit den Verkehrsregeln aus den 70ern) und haben auch ansonsten jede Menge außergewöhnlicher, fulminanter Dinge gesehen.

Worauf warten bordeauxfarbene T1 Pritschen normalerweise an ner Bahnschranke?


Richtig! Auf den Zug!


Krawall und RemmiDemmi in der örtlichen Kneipe...


Aktmalerei im Hochhaus


und natürlich das ein oder andere nette Gefährt in 1:1



Joah, ich denke mal, es wird uns in Zukunft vielleicht öfters nach Mittelhessen verschlagen.

So long,
das.maerchen
11.1.07 21:13


Urlaub auf dem Bauernhof...

Was macht man daraus, wenn man ein schönes Käferwochenende mit Freunden geplant hat, gleichzeitig eine ostfriesische Reisegruppe zwecks Fahrzeugüberführung eine Tour quer durch Deutschland macht und noch dazu Omma ihren 75sten feiert?

Ja, natürlich auch einen Blogeintrag... primär wollt ich aber auf eine andere Antwort hinaus: Grillen!

Hier Ihr persönlicher Zeitplan für das nordhessische Survival-Grill-Wochenende



Ankunft der ersten Urlaubsteilnehmer




Anschließendes erstes Grillen (Empfehlung des Küchenchefs: griechischer Bauernsalat auf Aufbackbaguette)


Danach möchten wir Sie zu einer Freizeitaktivität der besonderen Art einladen: dem Das-Reiseziel-kenntlich-machen-für-nicht-ortskundige-Ostfriesen-auf-der-Durchreise






Gerne bieten wir Ihnen bei dieser Gelegenheit Kurse im Käfer-Freeclimbing an. Unser autorisierter Bug-Climber wird Sie vor Ort gerne persönlich über Voraussetzungen und Möglichkeiten informieren.



Parkplätze sind natürlich ausreichend vorhanden. Auf Wunsch werden Sie sogar zum Haus eskortiert.




Wie Sie sehen, ist das raumliche Ambiente beim Mitternachtsgrillen farblich ganz entzückend auf die Kleidung der Gäste abgestimmt .


Nach dem Frühstück können Sie nun die Zeit nutzen um mit Ihrem Fahrzeug Geschicklichkeitsparcours zu meistern…


… oder Gruppengespräche über die Ästhetik von Vorderachsen führen.






Der zweite Tag klingt dann bei diversen Fahrten mit diversen Gefährten aus. Ebenso wie der dritte…. Und der vierte…

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt



…und wenn Sie jetzt buchen, bekommen Sie einmal Weltuntergangswetter gratis dazu!


Ja, was soll ich da noch sagen, war ein nettes Wochenende - und mit Schwund ist ja immer zu rechnen (zumindest was den Schwund vorwiegend oxidierter Metallteile unterhalb des Motors angeht…). Ommas berühmten Heidelbeer-Joghurtkuchen, reisefreudige Ostfriesen, ein quietschfideler Schnubbi mit ebenso quietschfidelen Insassen (Schnubbi, es sei dir verziehen, dass du mit vier Leuten an Bord bei 10% Steigung nicht mehr über 100 kommst ), ein etwas verdutzter Kasi an der roten Ampel, was will man mehr?!

So, dann mal gute Nacht und liebe Grüße
Das.maerchen
6.8.06 22:36


Ihr seid doch nicht etwa...

... zu viert... *ungläubigguck*... mit Gepäck und so.... *kopfkratz*... in einem Käfer... bis hier hoch...

Doch, sind wir, und ich kann nur sagen, gefroren haben wir nicht.

Aber vielleicht sollte man am Anfang der Geschichte beginnen... also, man nehme vier käferbegeisterte Menschen aus dem Raum Hannover bzw. Kassel sowie einen ostfriesischen Typ3-Fahrer, der vor einigen Wochen ganz unbedarft folgenden Satz in die Tastatur hämmerte "Am 14.7. ist Käfer&Meer in Wilhelmshaven, kommt ihr auch?"

Gesagt, getan, ein bisschen geplant, überlegt, fahren wir mit einem oder zwei Autos... ach, eins sollte reichen.

So kam es dann, dass die Kasseler Fraktion Freitag mittag nach Hannover aufbrach (vorher wurde noch ein zweites luftgekühltes Vehikel abgeholt, dazu an anderer Stelle mehr) und gegen Nachmittag in Hannover aufschlug. Flux die Sachen verstaut ("Wie, du hast drei paar Schuhe mit?!"), den Proviant verstaut (*unverständlichmitvollemmundgesprochen*"wör wüll nochn mamba?") und sich gemütlich eingerichtet ("Kann ich nochn Stück zurück mitm Sitz?"-"Aua!")


Alles einsteigen


Türen schließen


Vorsicht bei der Abfahrt...

In Wilhelmshaven erwarteten die Reisegruppe dann viele unterschiedliche Käfer, die mit Herrchen oder Frauchen angereist waren, eine richtig gut gemachte Ausfahrt und natürlich das Meer



Der Zeltaufbau klappte reibungslos und ohne jegliche Probleme
___________
weitere Impressionen:


v.l.n.r.: Isy, Jens, Fabs, Maerchen, Nad


Ostfriesen in der Ruhephase ^^


Sandra



Aufstellung zur Ausfahrt


Nadines Käfer Emil hat spontan einen neuen Freund gefunden

Ja, was bleibt sonst noch zu sagen... Fein wars, das Wochenende wir werden wiederkommen *muahahahaha* ...bis dahin begnügen wir uns mit dem Sand, den wir unfreiwillig im Fußraum mitgenommen haben

P.S.: Herzlichen Dank an die Campingpaparazzi Sven und Nad für die Fotos!

________
EDIT

Es gibt nicht nur Grashüpfer, die Käfer mögen. Es gibt auch Käfer die Bullis mögen...
17.7.06 11:45


Im Wagen vor (bzw.) hinter mir....

So, da will man mal ganz ruhig und entspannt nach Hause fahren mit dem schnieken Gefährt...


denkt sich nix, guckt gedankenverloren in den Rückspiegel...


und sieht folgende Geschehnisse










_______________
Anbei nun ein buntes Fotoallerlei des vergangenen Wochenendes


O-Ton: "Der hatte Bremsscheiben, die waren sooooooooo groß!"


v.l.n.r.: Fabs, Jens, Bodengruppe


Mamaaaaaaa, noch fünf Minütchen....


Welch ein Service

Nundenn, einen schönen Abend wünsche ich,

das.maerchen
3.6.06 22:53


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de